Aktuell



Coupe de France VTT C1 - 17./18. September

Am letzten Wochenende fand in Cordon (FR) ein Trialwettkampf statt. Das Städchen liegt im Herzen des Mont-Blanc. Vom RVV waren Sheyla und Janis am Start. Janis musst schon früh am Morgen starten. Die kalten Temperaturen und die noch feuchten Hindernisse machten ihm zu schaffen. Er beendete den Wettkampf mit dem 15 Platz. Bei Sheyla lief es besser. Sie kam sehr gut mit den Wettkampfbedingungen zurecht und qualifizierte sich bei der Elite der Damen für das Halbfinale. Mit dem 5. Rang schloss Sheyla diesen C1 Wettkampf ab und erzielte damit ihr bestes Ergebnis für dieses Jahr in dieser Kategorie. Bravo!


Trialevent in Porrentruy: C1 Lauf der Elite & 4. SC

Auch die Trialisten nutzten das tolle Wetter am WE im jurasischen Pruntrut. Am Samstag fanden dort im bezauberten Städtchen zwei Trialevents statt. Am Samstag war der internationale C1-Lauf und am Sonntag der 4. SC. Aus ganz Europa kamen die Trialisten um wieder Punkte für die Weltcuprangliste zu sammeln. Sheyla und Jonas vom RVV versuchten dies mit ihren Plätzen 6. und 23. umzusetzen.

Am Sonntag durfte sich der RVV über zwei Podestplätze am SC freuen.

Flurin wurde in seiner Kategorie Découverte Erster und Nando konnte in der Kategorie Poussin sich über den zweiten Platz freuen. Janis belegte Rang 6, Natan Rang 8, Sheyla Rang 11.

Die neuen coolen gesponserten RVV T-Shirts von Garage Hunziker (Rothrist) waren richtige Glücksbringer!

Wir gratulieren allen Fahrern.

Weiter geht es mit SC 5. & 6. in Münstertal am 24/25.09.

 


Radfahren für Jedermann

Letzte Tour am 12.09.22

Über den Sennhof nach Pfaffnau führte die letzte Tour bei super Wetter, mit Kaffeehalt in Reiden, weiter nach Brittnau über Strengelbach bis nach Rothrist. Abschlusshock bei Fam. Bühler mit der Ehrung der zwei emsigsten Teilnehmern. Alle 8 Touren absolvierten nur August und Margrit. Super, das gibt stramme Waden! Ein grosses Dankeschön an Martin B. für seine stetige und unterhaltsame Organisation !  :-)


Vom 26.08.-28.08. fand in Kopenhagen ( DK) mitten auf dem Rathausplatz der Trialworldcup statt. Es war wieder ein Stelldichein von über 120 Elite-Fahrern aus verschiedenen Nationen. Vom RVV waren Sheyla (Elite Frauen) und Jonas (Elite Männer 26'') am Start. Die über 5000 Zuschauer konnten an drei Wettkampftagen von den verschiedenen Viertel-/Halb-/ und Finalrunden, Trialsport auf höchstem Niveau erleben. Das Wetter bot von Sonnenschein bis starken Regen alles.

Jonas schaffte die Qualifikation im Viertelfinale und erreichte im Halbfinale den starken 13. Platz und damit seine zweitbeste Platzierung in seiner Karriere bei der Elite 26''. ( 2019 in Il Ciocco - 8. Platz)

Sheyla musste gegen 20 Fahrerinnen antreten und konnte in der ersten Runde 90 Punkte gutschreiben. In der zweiten Runde erreichte sie 60 Punkte und platzierte sich mit der konstanten Leistung auf den super 15. Rang.

Wir gratulieren beiden Fahrern zu diesen tollen Ergebnis !


31. Juli - FüürObefäscht mit dem RVV

Kommentar eines Gastes:

Ich wollte dir/euch noch sagen, dass das Füürobefeschtli / die Festwirtschaft durch den RVV perfekt organisiert war! Als nur "Nutzniesser" kann man das nicht genug betonen. Kaum bestellt, und schon bedient, den ganzen Abend. Da gibt man gerne einmal ein paar Fränkli aus.

 

Willi Siegrist, "Schtuderainwäg" 2