Veranstaltungen 2019


17.07.19       Sommerferienkurs im Trial für interessierte Kinder

15 Kinder verschiedenen Alters, besuchten am Mittwochnachmittag im Sommerferienkurs unser Trial-Übungsgelände. Um den Sport näher kennenzulernen, konnten sie mit verschiedenen Trialvelos kleine Parcours fahren. Organisert wurde der Event durch den Spittelhof Zofingen und unserem Club. Alle bewiesen Mut und hatten hoffentlich Spass.  

Vielen Dank an alle Helfer und Trialisten:


Kinderfest 2019 mit dem RVV und dem Zirkus LUNA

Alle 4 Jahre feiert die Gemeinde Vordemwald das Kinderfest und auch diesmal durfte der RVV dieses Fest ausrichten und alle kleinen und grossen Gäste bewirten. Höhepunkt waren die beiden Zirkusvorstellungen der Kindergartenkinder und der Unterstufenschüler. 1 Woche lang wurde auf diesen Tag hingearbeitet, einstudiert, gezaubert oder jongliert. Und der Andrang war gross, ob geladene Gäste, Grosseltern, Göttis und Gotten, Nachbarn oder Freunde....alle wollten die Zirkusartisten sehen und ntürlich vom RVV verköstigt werden. Trotz heisser Temperaturen waren alle Festbänke belegt. Es konnte losgehen....der RVV war parat.

Danke allen Helfer für dieses gelungene Fest !!!

 


Vereinsreise vom RVV

Die jährliche Vereinsreise führte eine Gruppe von RVV-Mitgliedern mit 2 Bussen am letzten Samstag ins Berner Mittelland an die schöne Saane. Das Fortbewegungsmittel wurde gewechselt und weiter ging die Reise auf einem Schienenvelo durch das Sensetal. Die Nostalgie-Expedition startete in Laupen und führte auf einem stillgelegten Eisenbahngleis zum schönen Grillplatz. Dort konnte die Gruppe, nach einer professionellen Einweisung ins Bogenschiessen, den besten Schützen erkoren. Nach dem gemütlichen Grillplausch ging es mit dem Schienenvelo wieder zurück zum Ausgangspunkt. Allen Helfern ein Dankeschön für diesen schönen Ausflug. Bis zum nächsten Jahr.

Irene und Conny

Fotos: Sandro C.

 


Triallager in La Tour-de-Scay (FR)

Frankreich begrüsste unsere Trialgruppe mit Sonnenschein. Der Start in das Trainingsweekend hätte nicht besser sein können. Das OK , die Trainer und die Helfer gaben alles, damit es den grossen und kleinen Trialisten an nichts fehlte. Alle waren motiviert und der Spassfaktor kam auch nicht zu kurz. Am Sonntag war dann leider schon die Rückreise. Manch ein Fahrer, wäre gerne noch länger geblieben. Durch die schönen T-Shirts werden alle Teilnehmer das Lager in schöner Erinnerung behalten. Vorab schon einmal ein paar Schnappschüsse. Grossen Dank an Isa und an alle Helfer.


Waldräumtag am 04.05.2019

Der Waldräumtag wurde aufgrund der schlechten Wetterprognosen abgesagt!

Da sich die Wetterlage doch nicht so schlecht darstellte wie gemeldet, wurden doch einige Arbeiten ausgeführt!

Mit schwerem Gerät konnten  die morschen Baumstämme gegen neue ausgetauscht werden. Das Trainingsgelände konnte gereinigt und gemäht werden, damit es wieder für neue Trainingseinheiten bereit ist. Es fehlen nur noch kleine Arbeiten, so dass der Waldputztag in diesem Jahr hinfällig wird!

Ich Danke trotzdem allen, die sich bereit erklärt haben am Waldputztag teilzunehmen und hoffe auf eure Unterstützung im nächsten Jahr.

 

Ein herzliches Dankeschön an René Schwegler, Reto Clalüna und Andreas Flückiger für die Unterstützung und Gerätschaften !

 


Vereinswettkampf am Leidenberg

" Jeder gegen Jeden" war wieder unser Motto beim internen Vereinswettkampf am Sonntag. Trotz kalter und regnerischen Wetterbedingungen waren alle Trialisten gespannt, durften sie ihr Können nach einem langen Wintertraining, dem Publikum zeigen. Fast alle Fahrer waren am Start. Für die jüngsten Fahrer, ist dies der Start in die Saison und somit ein grosser Motivationsschub. Und so konnten zwei der jüngsten Fahrer, sich über einen Podestplatz freuen.

Die Parcourbauer und alle Helfer sorgten für einen reibungslosen Wettkampf und eine super Verpflegung für alle Trialisten und Zuschauer. Wir danken allen für diesen gelungenen Event. Wir können gespannt sein, was der 1. Swisscup am 19. Mai in Palezieux für unsere Fahrer bringen wird.

Wir gratulieren unseren 3 Trialisten zu ihren Podestplätzen am Vereinswettkampf.

Der Vorstand wünscht allen RVV-Fahrern gutes Gelingen und eine unfallfreie Saison.

" Mögen die Spiele beginnen "  :-)

 

1. Platz:

Nathan Sommer-Moor

2. Platz:

Nando Hunziker

3. Platz:

Kimi Flück


Eine kleine Reportage:

Am Samstag erhielt die Trainingsgruppe vom "Kidstraining" Besuch von einer Journalistin der Kinderzeitschrift "HEY" vom Volg. Mit einer kleinen Dokumentation möchte man den Trialsport somit vorstellen. Unsere Trialpiloten freuten sich über diesen Besuch und der Verein nutzt diese Gelegenheit den Sport bekannter zu machen. Vielen Dank an die HEY-Redaktion.

Ausgabe: Mai


37. Generalversammlung vom RVV

43 Mitglieder vom RVV trafen sich am 16.02.19 zur 37. GV im Restaurant " Untere Säge" in Vordemwald. Der Präsident Markus Fankhauser blickt wieder auf ein erfolgreiches und aktives Vereinsjahr zurück. Events, wie der Sommerausflug, der Jass-und Kegelabend oder der Helferabend sind nur einige Veranstaltungen des Vereinslebens. Die vielen Radtouren durch die Aargauer Landschaften sind ein weiteres Angebot für Jedermann. Auch da konnte man sich wieder über eine rege Beteiligung freuen.

Das Trial-Jahr 2018, mit dem Finallauf im Swiss-Cup in Vordemwald, war wieder der Höhepunkt für alle Trial-Fahrer. Der Verein schaut auf eine der erfolgreichsten Trialsaisons der letzten Jahre zurück. Mit einem 3. Platz bei den Schweizer Meisterschaften und 5 Podestplätzen im Gesamt-Swisscup wird die Arbeit und das Engagement der Trainer somit honoriert.

Auch kann sich der Verein über eine positive Jahresbilanz freuen. Aussichten für das

Jahr 2019 sind viele interessante Events, auf die sich die Mitglieder wieder freuen dürfen, wie z. B. das Triallager, die Ausrichtung des Kinderfestes in Vordemwald oder der Swiss-Cup im September.

Leider muss der Vorstand den Abgang eines langjährigen Vorstandsmitgliedes mitteilen.

Martin Bühler, der nach 12jähriger Tätigkeit als Kassier das Amt im Vorstand niederlegt, wurde würdig verabschiedet. Als neues Vorstandsmitglied und Kassier wurde Sandro Ciotti einstimmig gewählt.

Die Idee im Jahr 2020 einen Dualevent im Trial durchzuführen und etwas Neues auszuprobieren, wurde von den Mitgliedern rege diskutiert. Die Idee wird weiterverfolgt und ein Konzept ausgearbeitet. Wir werden gespannt sein!

Der Abend wurde mit einem guten Nachtessen abgerundet.