Veranstaltungen 2020


FüürObeFäscht vom RVV

Über 35 Leute folgten der Einladung zum privaten FüürobeHock vom RVV am 31.07.

Mit über 35 °C war der Tag sehr heiss, doch der Platz vor der Waldhütte Vordemwald bot genug Schatten, sodass die Mitglieder dort gemütlich verweilen konnten.

Trotz des Feuerverbotes musste man nicht auf ein gutes grilliertes Stück Fleisch verzichten und natürlich gab es auch ein gut gekühltes Glas Wein.

Vielen Dank an alle Helfer für die feinen Salate und Desserts.

Es war sehr schön, nach so langer Corona-Zeit sich mal wieder zusehen.


Vereinsreise des RVV am 20.06.2020 ins Fricktal!

Am Samstag den 20.06. konnte der Radfahrerverein bei herrlichem Wetter seine tolle Vereinsreise geniessen.

Mit 25 Vereinsmitgliedern durften wir das Bergwerk in Herznach besuchen.

Unter kundiger Führung von Jacqueline Boschung reisten wir in die Vergangenheit um alles über das Bergwerk und seine Geschichte zu erfahren.

Anschliessend stand eine  Wanderung nach Hornussen auf dem Programm, unterwegs gab es einen Apéro mit bester Ausssicht in die sattgrünen Täler des Fricktals.

Die Wanderung führte zum Rebgut von Daniel und Erika Fürst " Stiftshalde" Hornussen. Dort wurden wir von Dani mit einem tollen Schaumwein begrüsst und in die Kunst des Rebbaus eingeführt, mit anschliesssender Degustation von ihren produzierten Weinen.

Fotos: S. Ciotti


April: Arbeiten im Trialgelände:

Unter Einhaltung der BAG-Vorschriften zur Corona-Pandemie traf sich eine kleine Gruppe zweimal auf dem Trialtrainingsplatz zu Reparaturarbeiten.

Kaputte oder morsche Hindernisse wurden durch neue Baumstämme ersetzt.

Bei schönem Wetter kamen die Helfer schnell voran und schon am Nachmittag konnte man die ersten Erfolge bestaunen.

 

Ein Dankeschön an die Helfer!

 


38. Generalversammlung vom 22.02.2020


Die ordentliche Generalversammlung des Radfahrervereins fand wie letztes Jahr im Restaurant zur unteren Säge in Vordemwald statt.

Mit 43 Teilnehmern begann der Rückblick auf das letzte Vereinsjahr. Grosse sportliche Trial-Erfolge wie z.B. die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in China sowie an der Europameisterschaft in Italien oder die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Worldcups krönen die Trial Saison 2019. Auch heimische Erfolge wie z.B. zwei Vize-Schweizermeistertitel oder mehrere Podest Plätze im Swiss-Cup honorieren die Arbeit und das Engagement der Trainer und der Trialisten.

Auch das Gesellige kam im letzten Jahr nicht zu kurz. Events, wie der Sommerausflug, der Jass- und Kegelabend oder die vielen „Radtouren für Jedermann“  sind Angebote in unserem aktiven Vereinsleben.

Leider muss der Vorstand den Abgang eines Vorstandsmitgliedes mitteilen. Irene Clalüna wurde als Beisitzerin gebührend für ihre geleistete Arbeit verabschiedet. Als neues Mitglied in den Vorstand wurde Rene Schwegler einstimmig gewählt. Ausserdem wurde Martin Bühler für sein langjähriges Engagement im Verein, als Ehrenmitglied ernannt.

Anträge: 1. Trainerentschädigung: Der Antrag für eine Zahlung eines festgelegten Betrages, für den Aufwand und den wöchentlichen Einsatz von Trainern und Hilfstrainern, wurde einstimmig angenommen.

2. Ausrichtung eines Trial- Europameisterschaft 2021 in Vordemwald: Der Antrag für die Organisation und Ausrichtung einer Trial- EM im Jahr 2021 in Vordemwald wurde diskutiert. Die Mitglieder wünschten eine Verschiebung der Entscheidung, um den Antrag zu überarbeiten. (Auskunft über Kosten, Arbeitsaufwand, Festlegung Daten, Wettkampf mit Swisscup ja/nein).

Entscheidungsfindung durch ausserordentliche Generalversammlung am 26.Juni 2020.

Der Abend wurde mit einem guten Nachtessen abgerundet. Wir freuen uns auf ein neues aktives Vereinsjahr 2020.