Internationale Wettkämpfe



Trial-Weltmeisterschaft

Am 9.-13.  November starten die Weltmeisterschaften in Abu Dhabi mit Trial & BMX Freestyle.

Nach dem Pandemie-bedingten Ausfall im Jahr 2020 und den ersten eigenständigen Weltmeisterschaften des Vorjahrs im spanischen Vic werden die Trial-Champions des Jahres 2022 wie bereits von 2017 bis 2019 anlässlich der Urban Cycling Weltmeisterschaften gekürt. Die Schweizer Nationaltrainer Pascal Benaglia und Jérôme Chapuis haben ein Sextett nominiert. Vom RVV konnte sich leider kein Fahrer/inn nominieren. Vielleicht bei der nächsten WM. Wir wünschen allen Trialisten eine gute Reise, einen unfallfreien Wettkampf und viel Glück.


Coupe de France VTT C1 - 17./18. September

Am letzten Wochenende fand in Cordon (FR) ein Trialwettkampf statt. Das Städchen liegt im Herzen des Mont-Blanc. Vom RVV waren Sheyla und Janis am Start. Janis musst schon früh am Morgen starten. Die kalten Temperaturen und die noch feuchten Hindernisse machten ihm zu schaffen. Er beendete den Wettkampf mit dem 15 Platz. Bei Sheyla lief es besser. Sie kam sehr gut mit den Wettkampfbedingungen zurecht und qualifizierte sich bei der Elite der Damen für das Halbfinale. Mit dem 5. Rang schloss Sheyla diesen C1 Wettkampf ab und erzielte damit ihr bestes Ergebnis für dieses Jahr in dieser Kategorie. Bravo!


Vom 26.08.-28.08. fand in Kopenhagen ( DK) mitten auf dem Rathausplatz der Trialworldcup statt. Es war wieder ein Stelldichein von über 120 Elite-Fahrern aus verschiedenen Nationen. Vom RVV waren Sheyla (Elite Frauen) und Jonas (Elite Männer 26'') am Start. Die über 5000 Zuschauer konnten an drei Wettkampftagen von den verschiedenen Viertel-/Halb-/ und Finalrunden, Trialsport auf höchstem Niveau erleben. Das Wetter bot von Sonnenschein bis starken Regen alles.

Jonas schaffte die Qualifikation im Viertelfinale und erreichte im Halbfinale den starken 13. Platz und damit seine zweitbeste Platzierung in seiner Karriere bei der Elite 26''. ( 2019 in Il Ciocco - 8. Platz)

Sheyla musste gegen 20 Fahrerinnen antreten und konnte in der ersten Runde 90 Punkte gutschreiben. In der zweiten Runde erreichte sie 60 Punkte und platzierte sich mit der konstanten Leistung auf den super 15. Rang.

Wir gratulieren beiden Fahrern zu diesen tollen Ergebnis !


2022 UCI Trials World Youth Games - Wadowice (PL)

erfolgreiche Teilnahme von Janis Hofer an den Jugendweltspiele in Wadowice

Als einziger Trialfahrer des RV Vordemwald, qualifizierte sich Janis Hofer für die Teilnahme an den World Youth-Games 2022, welche dieses Jahr in Wadowice ausgeführt wurden.

Janis startete bei den Minimes am Morgen. Er zeigte eine gute Leistung, konnte aber sein Potenzial nicht ausschöpfen und belegte den 24. Rang von insgesamt 35 Startern in dieser Kategorie.

Die anderen Schweizer Fahrer hatten leider schlechtere Bedingungen, den es regnete ab dem Mittag ununterbrochen. Die vielen Stein-und Holzparcoure wurden somit zu einer rutschigen Schlitterpartie.

Leider konnte sich kein Schweizer für die Finalläufe qualifizieren.

Am Teamwettkampf nahm die Schweizer Delegation auch nicht teil, weil es mindestens 4 verschiedene Kategorien dafür braucht.

Somit konnte Janis einen kurzen aber schönen Auftritt an einem Internationalen Wettbewerb geniessen.

Wir wünschen dem ganzem Trial-Nachwuchsteam eine gute Heimreise und vielleicht klappt es nächstes Jahr wieder mit einem Finaleinzug.

 (letzter Podiumsplatz an den JWS von Sheyla Wipf 2017)


1. Weltcup in Vic (ESP)


Int. Trialwettkampf (FR)

Am Pfingstwochenende lud der Club Cran-Gevrier VTT (FR) zum Coup Aura et Championnat ein. Zu dem mega coolen Gelände pilgerten nicht nur die französischen Trialcracks, sondern auch aus der Schweiz einige Trialfahrer. Die Parcours waren anspruchsvoll, aber auch das heisse Wetter forderte einiges von den Fahrern ab. Janis Hofer suchte die Herausforderung und startete in einer höheren Kategorie und belegte den 7. Rang.

Gratulation!


Int. Trialwettkampf ( FR)

1. Trial-Wettkampf in St. Gervais Le Port (FR) 14./15 Mai:

Gratulation an unsere Trialisten Sheyla, für den beachtlichen 7. Platz bei der Damen-Elite, musste sie doch gegen eine Baron Vera oder eine Vabre Nina antreten. Super Leistung, mach weiter so!


Nachwuchs erfolgreich im Ausland!

Da strahlt unser jüngster Trialist, Flurin Stöcker.

Am letzten Wochenende organisierte der BTFC Bike Trial Club in La Tour-de-Scay

(Frankreich) einen kleinen regionalen Trialwettkampf mit ca. 30 Teilnehmern.

Dieses super Gelände ist vielen Trialisten bekannt und hat schon oft für Podestplätze gesorgt.

Auch Flurin konnte sich in seiner Kategorie beweisen und belegte mit nur 2 Füssen den 1. Rang. Dies ist nach dem letzten Jahr sein zweiter Podestplatz. Wir dürfen gespannt sein, was Flurin diese Jahr noch erreichen wird, fährt er erst seine 2. Saison.

Der RVV gratuliert recht herzlich. Bravo Flurin !!!

 

 

 

 

Frankreich 2022